SKDM

Shotokan Karate Dojo Montabaur

www.Shotokan-Karate-Montabaur.de
www.SKDM.de

Shotokan Karate seit 47 Jahren • Abteilung des TuS Montabaur • 140 Mitglieder

Montabaur im Westerwald • Region Limburg, Koblenz, Wirges, Diez, Niederahr

Training für Kinder • Erwachsene und Jugendliche • Anfänger • Wiedereinsteiger • Späteinsteiger

Dojo-News - Archiv

Zurückliegende Nachrichten aus unserem Dojo zum nachlesen...

  • Sommerfest und Mitgliederversammlung 2017

    2017-08-26

    Zu unserem Sommerfest am 26. August fanden sich 56 Mitglieder, Eltern, Kinder und Freunde des Shotokan-Karate-Dojo Montabaur an der Grillhütte in Heilberscheid ein, um miteinander fröhlich zu feiern - mit Kuchen, frischem Popcorn, Leckerem vom Grill, Stockbrot und einer köstlichen Salatauswahl. Während der Grill angefeuert wurde, konnten die Kinder den Walderlebnispfad erkunden und dabei Stöcke für Stockbrot und Marshmallows suchen.

    Im Rahmen des Sommerfestes hielten wir auch unsere offizielle Mitgliederversammlung 2017 ab. In diesem Jahr standen turnusgemäß Neuwahlen an.

    Dojoleiter Marcus Rückert und die weiteren Mitglieder des alten Vorstands berichteten über die Aktivitäten und die Entwicklung der Karate-Abteilung im vergangenen Geschäftsjahr. Nach dem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer wurde der alte Vorstand entlastet und ein neuer Vorstand gewählt.

    Marcus Rückert (Abteilungsleiter), Annette Labonte (Geschäftsführerin), Marc Janott (Sportwart), Svenja Schneider (Jugendwartin), Thomas Zahn (1. Beisitzer) und Sandra Hasse (2. Beisitzerin) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenwartin wurde Carmen Weber neu in den Vorstand gewählt. Marcus bedankte sich für die 6-jährige, ausgezeichnete Vorstandstätigkeit von Marco Daum, der nicht erneut als Kassenwart kandidierte. Christopher Buchheim wurde von den Mitgliedern erneut zum Elternvertreter gewählt und wird dem Vorstand beratend zur Seite stehen.

    Unser Dojoleiter Marcus Rückert dankte allen, die sich im und für den Verein engagieren, und überreichte noch einigen Jugendlichen, die regelmäßig als Co-Trainer im Kindertraining im Einsatz sind, ein kleines Dankesgeschenk.

  • Neue Trainingszeit für Erwachsene Donnerstags

    2017-08-21

    Ab dem 24. August 2017 gelten neue Trainingszeiten für das Erwachsenentraining am Donnerstag; die Zeiten für das Kindertraining bleiben wie gewohnt:

    Donnerstags:
    18:00 - 19:00 Kinder
    19:30 - 21:00 Erwachsene

  • Sommertraining 2017

    2017-08-20

    Während der Sommerferien 2017 konnten wir durchgehend Training an zwei Tagen in der Wochen anbieten.

    Dieses Jahr lag der Schwerpunkt des Sommertrainings auf Fußtechniken, sowie der Wiederholung von Inhalten aus der ersten Jahreshälfte.

    Das Ferientraining wurde auch diesmal wieder gut angenommen. Sogar Gäste aus anderen Dojos durften wir willkommen heißen, worüber wir uns besonders gefreut haben. :)

  • SKDM-Vereinsturnier war ein voller Erfolg

    2017-06-29

    Am Donnerstag, 29. Juni 2017, fand erstmals eine Vereinsmeisterschaft für Kinder in unserem Dojo statt.

    Ca. 30 Kinder stellten sich der Herausforderung, um den Vereinsmeistertitel zu kämpfen.

    Die Disziplinen wurden den Erfahrungsstufen der Kinder angepasst. So mussten Anfänger Kihon-Techniken zeigen. Die etwas erfahrenen Kids liefen ihre Prüfungskata. Als Schiedsrichter fungierten die Vereinstrainer. Die Tischbesetzungen waren Annette, Sandra, Tobi und Lennart. Alex war sowohl Schiedsrichter, Fotograf als auch Tischbesetzung.

    Das alles war aber nicht so wichtig. Wichtig waren an dem Tag die Kinder.

    Alle zeigten gute und sehr gute Leistungen!

    Die Kids waren aufgeregt und mit viel Spaß dabei. Bei den Anfängern setze sich Merle Pöpperl durch, bei den Weissgurten Greta Galke. Bei den Gelbgurten siegte Lamija Mekic. Und bei den "Großen", den Orangegurten, siegte Sophie Hanappel. Allen Teilnehmern wurden ihre Sieger-Medaillen, -Urkunden bzw. Teilnehmer-Urkunden überreicht.

    Das Turnier war toll!

    Etwas zu bemängeln gibt es aber doch: Wenn Kinder Leistungen in einem Turnier zeigen und nur ganz wenige Eltern den Weg in die Halle finden, um ihre Kinder zu unterstützen, ist es vor allem schade für die Kids. Bestätigung von Seiten der Eltern ist wichtig für junge Menschen. Warum sollen die Kinder denn trainieren, wenn von Seiten der Eltern kein Interesse für den Sport gezeigt wird. - Das nur zum Nachdenken.

    Dank an alle, die das Turnier vorbereitet und gestaltet haben. Allen voran Svenja, die die Idee zu dem Turnier hatte und es auch sehr gut organisiert hat. - Danke.

    Alle sind sich einig: Das Turnier müssen wir fest in den Terminplan des Dojos aufnehmen.

    (Christopher Buchheim)

  • Kyu- und Zwischenprüfungen Juni 2017

    2017-06-26

    Unsere Prüfer Marcus und Marc durften wieder einmal zufrieden sein mit den 16 Prüflingen aus unserem Kindertraining und Erwachsenentraining, als diese sich bei den Kyu- und Zwischenprüfungen am 26. Juni 2017 mit sehr guten Leistungen präsentierten.

    Herzliche Glückwünsche an alle. :)

    Gruppenfoto: Kinder-Kyu- und Zwischen-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, Juni 2017

    Gruppenfoto: Erwachsenen-Kyu-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, Juni 2017

  • Alexander Buchheim erneut deutscher Meister im Kumite

    2017-06-11

    Logo: DKV Deutsche Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21, 10.-11. Juni 2017 in Erfurt

    Am Sonntag um 10:40 Uhr ging es für Alexander los. Sein erster Kampf auf der Deutschen Meisterschaft der Jugend in Erfurt.

    Alexander hatte es mit einem unkonventionell kämpfenden Gegner zu tun. Zur Hälfte des Kampfes gelang Alex ein direkter Konter zum 1:0. Diesen Vorsprung brachte er über die Zeit.

    Im zweiten Kampf führte Alex recht schnell und besiegte diesen Gegner mit 4:0 Punkten.

    Im Poolfinale bekam er Senshu mit seiner ersten Technik. Doch sein kleiner, agiler Gegner glich aus und ging mit 2:1 in Führung. Alexander setzte darauf den Gegner unter Druck und konnte mit seiner Spezialtechnik, dem Kizami-Zuki, zwei weitere Punkte holen, und zog somit ins Finale.

    Im Finale gegen einen Sportler aus dem NRW-Kader legte Alex wiederum vor. Spannend bis zur letzten Minute siegte Alex bei eigenem Senshu mit 3:3.

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser fantastischen Leistung, lieber Alex! :)

    Foto: Alexander Buchheim mit Urkunde und Pokal

    Alexander Buchheim, Deutscher Meister 2017 im Kumite <57kg

    Alexander Buchheim ist im Trainerteam des Karate-Dojo Montabaur und startet für unseren Partnerverein KSV Wirges im Kumite. Seit 2013 ist er Mitglied im Landeskader Rheinland-Pfalz.

    Alle Ergebnisse der Deutschen Karate-Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21 zum Download beim DKV.

    Foto: Alexander Buchheim mit Christopher Buchheim

    Alexander Buchheim mit Vater Christopher nach der Karate-DM in Erfurt. ("Bleibt noch zu vermerken, dass ich während der gesamten Kämpfe merklich älter geworden bin," so Christopher Buchheim.)

  • 5. Karate-Kyusho-Lehrgang mit Ralf Arlitt in Montabaur

    2017-05-20

    Als Ralf Arlitt am Samstag, den 20. Mai 2017, zum mittlerweile 5. Karate-Kyusho Lehrgang nach Montabaur kam, hatte er eine kleine Auswahl einfacher Grundtechniken für uns im Gepäck, die wir zunächst in Form einer abgewandelten Taikyoku-Kata einübten.

    Danach ging's an die Partnerarbeit. Als erstes wiederholten und festigten wir einige der Kyusho-Prinzipien und Reanimations-Methoden. Anschließend zeigte Ralf uns Möglichkeiten zur Abwehr SV-typischer Angriffe wie Greifversuche und Greifen des Handgelenks oder des Arms, oder auch das Würgen von vorn.

    Die Verteidigungsmuster basierten allesamt auf den anfangs einstudierten Grundtechniken; allen voran Gedan-Barai in vielfältiger Anwendung. Und immer wieder wurde deutlich, dass die Anwendungen um so besser funktionierten, je mehr der geübten Kyusho-Prinzipien in der Ausführung beachtet wurden.

    Neben unseren eigenen Mitgliedern durften wir an diesem Samstag auch wieder Teilnehmer aus anderen Dojos begrüßen, worüber wir uns besonders gefreut haben.

    Vielen Dank an Ralf Arlitt für diesen abwechslungsreichen Lehrgangstag mit wieder vielen "Schweppesgesichtern". Wir freuen uns schon darauf, [PDF] Ralf am 21. Oktober 2017 wieder bei uns zu haben.

    Foto: Teilnehmer des Karate-Kyusho-Lehrgangs mit Ralf Arlitt in Montabaur, 20. Mai 2017

  • Kyu- und Zwischenprüfungen April 2017

    2017-04-06

    Die 6 Prüflinge aus unserem Kindertraining konnten bei den Kyu- und Zwischenprüfungen am Donnerstag, 06. April 2017, mit tollen Leistungen überzeugen und bekamen alle ihre verdienten Urkunden überreicht.

    Herzliche Glückwünsche an alle. :)

    Gruppenfoto: Kinder-Kyu- und Zwischen-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, April 2017

  • Kumite-Spezial-Training mit Olaf Stelz

    2017-03-30

    Kumite-Trainer Olaf Stelz von unserem Partner-Dojo KSV-Wirges kam am 30. März wieder für ein Kumite-Spezial-Training zu uns nach Montabaur.

    Mehrmals im Jahr nutzen wir die Möglichkeit des Traineraustauschs mit unserem Partner-Dojo. Olaf kommt zu uns, um uns im Kumite anzuleiten, und Bärbel geht nach Wirges, um dort mit den Teilnehmern Kata und Kihon zu üben.

    Außerdem haben unsere Mitglieder jeden Mittwoch die Möglichkeit, Wettkampf-Kumite in Wirges zu trainieren. Die Mitglieder des KSV-Wirges können im Gegenzug jeden Donnerstag an unserem Erwachsenentraining bzw. Kindertraining teilnehmen, das mehr auf Kihon, Kata und Bunkai ausgerichtet ist.

  • Karate-Lehrgang mit Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer in Montabaur

    2017-03-25

    Die Halle war voll als Marcus Gutzmer am 25. März 2017 zu uns nach Montabaur kam. 66 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, mit dem RKV-Landestrainer zu trainieren.

    Bei den Trainingseinheiten für Kinder am Vormittag legte Marcus den Schwerpunkt auf Stabilität und Körperkontrolle. Mit Koordinationsleitern, Weichbodenmatten und vor allem den vielfältigen spielerischen Partnerübungen waren die begeisterten Kinder voll bei der Sache.

    Am Nachmittag standen beim Training für die Erwachsenen die Katas Heian-Godan und Kanku-Sho auf dem Programm. Auch hier legte Marcus Wert auf Standstabilität, nahm als zusätzliche Schwerpunkte aber noch Hüfteinsatz und Ausweichwinkel hinzu. Alle Teilnehmer profitierten von den wichtigen Tipps zur Ausführung der Katas, die immer auch auf andere Techniken übertragbar sind.

    Abgerundet wurde der Lehrgangstag durch die anschließenden Kyu-Prüfungen. Herzlichen Glückwunsch an Axel und Daniel zum 8. Kyu, an Christopher zum 5. Kyu und an Sandra zum 4. Kyu!

    Wir freuen uns schon auf den nächsten Lehrgang mit Marcus Gutzmer in Montabaur.

    Foto: Teilnehmer des Karate-Lehrgangs mit RKV-Landestrainer Kata, Marcus Gutzmer, in Montabaur, 25. März 2017

  • Wettkampfteam erfolgreich beim SEAT-Cup 2017 in Saarwellingen

    2017-03-18

    Am Samstag, 18. März 2017, trat unser Wettkampfteam in Saarwellingen beim Seat Cup an. 10 Sportler unseres Dojos stellten sich der Herausvorderung eines Wettkampfes.

    Saarwellingen bietet alljährlich auch Wettkampfneulingen die Möglichkeit sich mit anderen auf gleicher Ebene zu messen. Ebenso können sich dort erfahrenere Wettkämpfer beim Jugendcup, und noch ältere Junggebliebene bei der Disziplin Kata Spezial, der Konkurenz stellen.

    Um 10 Uhr traten Lamia, Sophie, Franziska, Luke, Yannis und Nina in ihren Kyu Gruppen an. Allesamt zeigten für ihrern Leistungsstand gute und sehr gute Leistungen.

    Belohnt wurden dafür Luke mit dem ersten Platz, Lamia mit Platz 2. Yannis und Franziska wurden erfolgreich Dritte, Nina vierte. Tobias Buchstäber musste sich in der Hauptrunde mit einem Sportler messen, der über mehr Wettkampferfahrung verfügte und unterlag leider knapp. Sophie kämpfe auch entschlossen scheiterte leider auch.

    In der Disziplin Kata spezial, in der man drei unterschiedliche Kata zeigen muss, trat Bärbel an. Welche Katas sie machte? Fragt sie doch einfach. Sie wurde vierte.

    Nach endlos erscheinender Wartepause kamen dann die beiden erfahrenen Kämpfer Lennard Kappler und Tobias Buchheim zu ihrem Einsatz. Beide erkämpften sich die Finalteilnahme, und so kam es zu einem vereinsinternen Duell, das Tobias knapp für sich entscheiden konnte.

    Es war ein toller, erfolgreicher Tag für unser Dojo. Wettkampfteam, ihr habt euch toll geschlagen!

    Das SKDM-Wettkampfteam bei den Siegerehrungen in Saarwellingen, 18. März 2017

    Jetzt noch ein Dank an die Eltern der Sportler, die den weiten Weg nicht scheuten und allein durch ihre Anwesenheit den Kids Anerkennung ihrer Leistungen zollten, mit Lob oder Trost den Sportlern zur Seite standen und beim Wettkampf ihrer Kämpfer wahrscheinlich mehr gelitten haben als die Sportler selbst. Dank ans Dojo für die Unterstützung des Teams. Danke an das Trainerteam Svenja, Bärbel und Andreas.

    Doch nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Das Training geht weiter wie bisher, oder härter. - Per aspera at astra (auf rauhen Pfaden zu den Sternen)

    (Bericht: Christopher)

  • 2. Dan für Otmar Schramm

    2017-02-25

    Am 25. Februar 2017 in Gelsenkirchen-Buer hat Otmar erfolgreich seine Prüfung zum zweiten Dan bei Rainer Katteluhn und Stefan Krause abgelegt.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Foto: Stefan Krause, Otmar Schramm Rainer Katteluhn

  • Alexander Buchheim RLP-Landesmeister Kumite

    2017-02-18

    Am Samstag, 18. Februar 2017, hat Alexander Buchheim sich den Titel des Landesmeisters im Kumite, Jugend bis 63kg, überragend verdient: Er hat alle Kämpfe zu null gewonnen!

    RKV Landesmeisterschaft 2017, Alexander Buchheim im Kumite

    RKV Landesmeisterschaft 2017, Siegerehrung, 1. Platz Alexander Buchheim

    Alexander Buchheim ist im Trainerteam des Karate-Dojo Montabaur und startet für unseren Partnerverein KSV Wirges im Kumite. Seit Anfang 2013 ist er Mitglied im Landeskader Rheinland-Pfalz.

  • Selbstverteidigung gegen bewaffnete Angreifer

    2017-02-18

    Karate-Praxis Selbstverteidigungslehrgang im Karate-Dojo Montabaur mit Peter Simons und Alcis Szabo-Reiss am 18. Februar 2017

    Immer wieder ist es eine große Freude, Alcis und Peter in unserem Dojo zu begrüßen. Sie unterrichten solide Selbstverteidung in einer Weise, die mitreißt, fordert und sehr viel Spaß macht.

    Der Lehrgangstag war wieder sauber strukturiert, und nach jeder Übung legten die beiden Trainer wert darauf, dass die Teilnehmer die Prinzipien hinter den geübten Techniken verstehen. Denn wer die Prinzipien verinnerlicht, der lernt nicht nur ein paar Tricks, sondern kann situationsbedingt richtig reagieren. Diese Prinzipien lassen sich letztlich nur in der Arbeit mit dem Partner einüben. Daher stand der Lehrgang auch voll und ganz im Zeichen des Partnertrainings.

    Nachdem wir uns mit ein paar Übungen an der Koordinationsleiter aufgewärmt hatten, ging es auch direkt los mit Verteidigungsmöglichkeiten gegen verschiedene Messerangriffe: Von oben, seitlicher Slash und Bedrohung mit der Messerspitze unterm Kinn.

    Im zweiten Teil beschäftigten wir uns mit der Verteidigung gegen Angriffe mit Baseballkeule und Stock, sowie dem Umgang mit fortwährenden Faustangriffen.

    In der letzten Einheit galt es dann, die geübten Methoden gegen mehrere Angreifer mit Messer, Keule, Stock und Faust einzusetzen und dabei den Überblick über die Situation zu behalten.

    Entscheidend dabei war dann eben nicht, die einzelnen Techniken abzuspulen, sondern die gelernten Prinzipien intuitiv umzusetzen.

    Es gibt soviel zu lernen - egal ob man Anfänger ist oder schon viel Erfahrung hat. Daher freuen wir uns schon jetzt auf den nächsten Lehrgang Alcis und Peter.

    Ausführliche Meldung und Fotos

  • Traditionelle Winterwanderung

    2017-01-28

    Bei bestem Winterwunderwanderwetter stapften rund 60 gut gelaunte Karateka, Eltern, Kinder und Freunde durch den Schnee bei unserer jährlichen Winterwanderung.

    Der Themenweg "Ton Blau" führte uns auf rund 6 km rund um Ruppach-Goldhausen. Während des Zwischenstopps mit Glühwein, Tee und Kinderpunsch setzte die Dämmerung ein. Nach einem stimmungsvollen Sonnenuntergang ging es im Licht der entzündeten Fackeln zurück zum Treffpunkt.

    Anschließend ließen wir den Abend in großer Runde im Restaurant Split bei leckerem Essen ausklingen.

    Dank an alle, die dabei waren, und insbesondere an Svenja, Christopher, Annette und Thomas für die Organisation und Unterstützung.

    Gruppenfoto: Winterwanderung mit Fackeln

  • 1. Kyu für Grit Eggert

    2017-01-21

    Auf dem Lehrgang mit Bundestrainer Efthimios Karamitsos am 21. Januar in Frankfurt hat Grit ihre Prüfung zum 1. Kyu abgelegt.

    Herzlichen Glückwunsch! :)

  • Kyu- und Zwischenprüfungen Dezember 2016

    2016-12-13

    Tolle Leistungen zeigten die 31 Prüflinge aus unserem Kindertraining und Erwachsenentraining bei den Kyu- und Zwischenprüfungen am 13. Dezember 2016 in unserem Dojo in Montabaur.

    Herzliche Glückwünsche an alle. :)

    Trainiert weiter so fleißig!

    Gruppenfoto: Kinder-Kyu- und Zwischen-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, Dezember 2016

    Gruppenfoto: Erwachsenen-Kyu-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, Dezember 2016

  • Kinder-Adventstraining 2016

    2016-11-22

    50 Kinder und (teilweise auch) ihre Eltern und Geschwister haben an unserem Kinder-Adventstraining mit viel Spaß teilgenommen.

    Das Trainerteam hatte für die Kinder ein buntes Spiele- und Trainingsprogramm vorbereitet, dass von allen begeistert und lautstark angenommen wurde.

    Dank unseres Elternvertreters Christopher und auch besonders Sandra Buchheim, die wegen der unerwartet großen Teilnehmerzahl noch Nachschub besorgt hat, haben zum Abschluss alle Kinder eine weihnachtliche Tüte mit Süßigkeiten bekommen.

    Foto: Teinehmer des Kinder-Karate-Adventstrainings 2016 in Montabaur

  • SKDM Facebook-Gruppe

    2016-11-13

    Informationen aus unserem Dojo könnt Ihr jetzt auch als Facebook-Nutzer erhalten.

    Tretet unserer Facebook-Gruppe "Shotokan Karate Montabaur" bei.

  • Kumite-Spezial-Training mit Olaf Stelz

    2016-11-10

    Kumite-Trainer Olaf Stelz von unserem Partner-Dojo KSV-Wirges war am 10. November wieder für Kumite-Spezial-Training bei uns in Montabaur.

    Arbeiten mit der Distanz, die Angriffsbewegung des Gegners erkennen, 1-Step- und 2-Step-Angriffskombinationen, direkter und indirekter Konter - das war das Themenpaket, das Olaf diesmal für uns geschnürt hatte. Ein gut strukturiertes Training, das Spaß macht. :)

    Mehrmals im Jahr nutzen wir die Möglichkeit des Traineraustauschs mit unserem Partner-Dojo. Olaf kommt zu uns, um uns im Kumite anzuleiten, und Bärbel geht nach Wirges, um dort mit den Teilnehmern Kata und Kihon zu üben.

    Außerdem haben unsere Mitglieder jeden Mittwoch die Möglichkeit, Wettkampf-Kumite in Wirges zu trainieren. Die Mitglieder des KSV-Wirges können im Gegenzug jeden Donnerstag an unserem Erwachsenentraining bzw. Kindertraining teilnehmen, das mehr auf Kihon, Kata und Bunkai ausgerichtet ist.

  • Gewaltpräventionskurs für Kinder in Montabaur

    2016-09-25

    15 Kinder nahmen am Wochenende 25./25. September an unserem Gewaltpräventionskurs für Kinder von 8 bis 12 Jahren teil.

    Kursleiter Marco Wohlgemuth (3. Dan) ist Polizist, DKV-SV-Lehrer und Gewaltpräventionspädagoge. Begleitet wurde er von seiner Kollegin, der Gewaltpräventionstrainerin Marie Eberz. (Weitere Informationen)

    Marco und Marie begeisterten die Kinder mit Übungen zur Selbstbehauptung, zum Einsatz der Stimme und zu Möglichkeiten der Deeskalation.

    Foto: Die beiden Kursleiter mit den 15 Teilnehmern

  • 4. Karate-Kyusho-Lehrgang mit Ralf Arlitt in Montabaur

    2016-09-24

    Zu unserem mittlerweile 4. Karate-Kyusho-Lehrgang mit Ralf Arlitt am Samstag, den 24. September 2016, kamen neben unseren eigenen Mitgliedern auch wieder Teilnehmer aus befreundeten Dojos nach Montabaur.

    Ralf brachte diesmal spannende Anwendungen aus der Kata Naihanchi/Tekki Shodan mit. Er zeigte uns, wie wir diese mittels Schmerzpunkten, richtiger Winkel und optimaler Technik mit weniger Aufwand zu stärkerer Wirkung bringen konnten.

    Das macht Lust auf mehr! Wir freuen uns schon auf den nächsten Lehrgang.

    Ralf demonstiert eine Kyusho-Technik am Partner

    Kyusho-Punkt HERZ-2 sichtbar auf der innenseite des Oberarms

  • Karate bleibt Trendsport

    2016-09-11

    Mit insgesamt 29 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind letzte Woche unsere neuen Karate-Anfängerkurse für Erwachsene und für Kinder in Montabaur gestartet,

    Wir freuen uns über die anhaltend hohe Nachfrage und heißen alle Einsteiger herzlich willkommen. Viel Spaß beim Training!

  • Sportaktionstag "Montabaur läuft bei dir"

    2016-09-03

    Am 03. September 2016 fand in Montabaur ein großer Sport-Aktionstag statt. Unter dem Motto "Montabaur läuft bei dir" präsentierten sich viele Sportvereine, Kulturvereine und Unternehmen aus Montabaur mit Aktionsständen und auf der Bühne.

    Natürlich waren wir vom Shotokan-Karate-Dojo Montabaur dabei und durften uns über reges Interesse der kleinen und großen Besucher freuen.

    An unserem Stand konnten sich die Besucher über Karate und unsere Anfängerkurse informieren und mit reichlich Action auch gleich einiges selbst ausprobieren.

    Auf der Bühne zeigten wir eine vielseitige Auswahl aus unserem Training: Grundschule (Kihon), Partnerübungen (Kumite), Kata (Technikabläufe) und Selbstverteidigung

    Einen herzlichen Dank an die vielen Mitglieder, die an dem Tag mitgewirkt haben!

    Alle 10 Fotos ansehen

    Kata-Team zeigt Karate-Kata auf der Wiese
    Karateka zeigen fortgeschrittene Partnerübung auf der Bühne
    Karate-Trainer sprechen mit Besuchern auf der Mattenfläche am Karate-Stand in Montabaur

    Alle 10 Fotos ansehen

  • Mit Kumite-Spezial in die neue Trainingssaison

    2016-09-01

    Nachdem das reguläre Training am Montag wieder begonnen hatte, gab das erste besondere Trainingsereignis nun auch gleich in der ersten Woche:

    Am Donnerstag, 01. September, hat Olaf Stelz von unserem Partner-Dojo KSV Wirges unsere sommerferienmüden Knochen mit einem Kumite-Spezial-Training wieder in Schwung gebracht. Viel Randori mit Schwerpunkt auf Distanz, Entschlossenheit und Gegenangriff, abgerundet mit einer ordentlichen Portion Kraft-Ausdauer zum Abschluss.

    Wir freuen uns schon auf das nächste Kumite-Spezial mit Olaf im November.

  • Karate-Sommertraining 2016 in Montabaur

    2016-08-24

    Unser Trainingsangebot in den Sommerferien montags und donnerstags wurde sehr gut angenommen. Wir hatten regelmäßig fast soviele Teilnehmer wie während der normalen Saison.

    Hier zeigt sich wohl auch der grandiose Mitgliederzuwachs der letzten 2 Jahre. Toll, dass Euch das Training soviel Spaß macht, dass Ihr dafür sogar auf Euren verdienten Sommerurlaub verzichtet. ;-)

    Auch die Wettkampfgruppe hat in den Ferien trainiert, um sich auf die kommende Wettkampfsaison vorzubereiten, die direkt nach den Sommerferien beginnt. - Viel Erfolg! :)

  • 3. Dan für Bärbel Heger

    2016-07-16

    Am 16. Juli hat Bärbel in Mendig bei Efthimios Karamitsos und Gunar Weichert erfolgreich ihre Prüfung zum dritten Dan abgelegt.

    Aus unserem Dojo hatten 9 Karateka an dem Lehrgang mit Bundestrainer Karamitsos teilgenommen.

    Bei den Kyu-Prüfungen bestand außerdem Moritz seine Prüfung zum Gelbgurt.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Foto: Gunar Weichert, Bärbel Heger, Efthimios Karamitsos

  • Kyu- und Zwischenprüfungen Juli 2016

    2016-07-11

    Eine tolle Entwicklung konnten wir unseren heutigen Prüflingen bescheinigen.

    39 Kandidaten aus dem Kinder- und Erwachsenentraining stellten sich am 11. Juli 2016 ihren Karate-Prüfungen in unserem Dojo und konnten am Ende ihre verdienten Urkunden entgegennehmen.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Gruppenfoto: Kinder-Kyu- und Zwischen-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, Juli 2016

    Gruppenfoto: Erwachsenen-Kyu-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, Juli 2016

  • 3. Dan für Marc Janott

    2016-07-09

    Auf dem Kata/Bunkai/SV-Lehrgang des Karate-Clubs Bonn am 09. Juli 2016 hat Marc erfolgreich die Prüfung zum dritten Dan abgelegt. Die Prüfer waren Sigi Wolf und Ludwig Binder.

    Foto: Ludwig Binder, Marc Janott, Sigi Wolf

  • 5. Kyu für Thomas, 4. Kyu für Janik

    2016-07-05

    Thomas und Janik haben sich am 05. Juli 2016 in Neesbach von Sunil Wickrematilleke (3. Dan) zum 5. Kyu bzw. 4. Kyu prüfen lassen - und mit Bravour bestanden.

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

  • Sommerfest und Mitgliederversammlung 2016

    2016-07-02

    Unser Sommerfest am 02. Juli war wieder mal ein schönes Erlebnis. 70 Erwachsene und Kinder kamen zur Grillhütte nach Nomborn, um miteinander zu feiern - mit Kuchen, frischem Popcorn, Leckerem vom Grill und einer köstlichen Salatauswahl.

    Zwischendurch hielten wir unsere offizielle Mitgliederversammlung 2016 ab. Die Kinder unternahmen in der Zeit eine Wanderung durch den Wald und brachten sich geeignete Stöcke mit, um später im Lagerfeuer Stockbrot zu backen.

    Unterdessen berichtete der Abteilungsvorstand über die Aktivitäten und die Entwicklung des Dojos. Die anwesenden stimmberechtigten Mitglieder entlasteten den Vorstand einstimmig. Wahlen standen keine an.

    Schließlich dankte unser Dojoleiter Marcus Rückert allen, die sich im und für den Verein engagieren, und überreichte noch einigen Jugendlichen, die regelmäßig als Co-Trainer im Kindertraining im Einsatz sind, jeweils ein kleines Dankesgeschenk.

  • Kata-Lehrgang mit Ian und Bryan in Montabaur

    2016-06-18

    Am 18. Juni 2016 konnten wir zwei Kata-Spezialisten vom Nationalkader Luxemburg bei uns in Montabaur begrüßen.

    Ian Pocervina und Bryan Antony demonstrierten nicht nur eindrucksvoll einzelne Kata-Abläufe, sondern vermittelten Grundlagentraining zur Verbesserung der Basics, im Besonderen im Bereich der Stände und Rotationen.

    Erwachsene und Kinder fanden den Weg zu diesem Event in die Halle und konnten sich von zwei erfahrenen Trainern und Wettkämpfern inspirieren lassen.

    In der Einheit der Erwachsenen wurde dies am Beispiel der Gojoshiho-Sho in der Umsetzung von Dynamik und Arretierung bzw. Abschluss der Techniken geübt. Als anspruchsvolle Kata für die Oberstufe beinhaltet sie auch Basiselemente für Unter- und Mittelstufe.

    Das „Erfühlen“ von richtiger Standposition, Oberkörperhaltung oder Schwerpunktverlagerung waren nur einige Anregungen zur Optimierung der Technikausführungen für die Teilnehmer.

    Die Kinder konnten sich spielerisch Schnelligkeit mit Aktions-Reaktions-Übungen erkämpfen, die sie in der Heian-Godan umsetzten sollten. Auch hier waren Standstabilität und effektive Kihontechniken der Fokus der Trainingsvermittlung.

    Die Kinder konnten sich selbst überzeugen, dass z.B. ein von Ian oder Bryan gezeigter Sprung sehr leicht aussah – aber selbst so zu springen, nicht wirklich so einfach war.

    Als Bonusprogramm durften die Teilnehmer dann Kata in Perfektion erleben – die [MP4] Ian mit Gankaku und Bryan mit Kanku-Sho par excellence veranschaulicht haben.

    Am Ende dieses Tages war sehr schnell klar, dass sich so ein Lehrgang wiederholen muss. Ian und Bryan kommen gerne, und wir freuen uns schon darauf.

    Vielen Dank an die beiden Trainer für dieses interessante und spannende Karate-Update!

    Foto: Ian Pocervina und Bryan Antony mit den Lehrgangsteilnehmern

  • Anfängerkurs bringt neue Mitglieder

    2016-05-30

    Aus dem Karate-Anfängerkurs für Erwachsene machen 12 Teilnehmer weiter.

    Herzlich willkommen im Verein! :)

    An drei Tagen pro Woche bieten wir Karate-Tranining für Erwachsene in Montabaur an. Ergänzt wird das Angebot durch einen zusätzlichen Trainingstag bei unserem Partner-Dojo in Wirges.

    Der nächste Karate-Kurs für Einsteiger startet am Montag, den 05. September 2016.

  • Alexanders erster Einsatz im Bundeskader

    2016-04-16

    Alexander Buchheim startete am 16. April 2016 das erste Mal auf Einladung des Bundesjugendtrainers Klaus Bitsch im Bundeskader beim Arawaza Cup in Halle/Saale.

    Mit dem ersten Platz im Kumite gelang Alex ein guter Einstand. :)

    Im ersten Kampf traf er auf einen polnischen Sportler. Der hatte keine passende Antwort auf Alex' Kizami-Zuki. Mit seiner Spezialtechnik schlug er sich gegen die anderen, dann deutschen Gegner bis ins Finale. Dort führte er lange 1:0 bis er mit einem Yoko-Geri-Kekomi den Endstand von 3:0 herstellte.

    Foto: Alexander Buchheim gewann den 1. Platz im Kumite beim Arawaza-Cup in Halle/Saale, April 2016

  • 3. Karate-Kyusho-Lehrgang mit Ralf Arlitt in Montabaur

    2016-04-09

    Eindrucksvoll, wie man sich durch gezieltes Nutzen von Kyusho-Prinzipien den Einsatz von Hebeltechniken und Takedowns erleichtern kann. Das war das Schwerpunktthema unseres 3. Karate-Kyusho-Lehrgangs mit Ralf Arlitt vom TSV Eisenberg.

    Ein ganzen Tag lang durften sich die 24 Teilnehmer gegenseitig "auf die Nerven gehen" und einander "den Kopf verdrehen". ;-)

    Natürlich gehörten auch die Techniken zum Wiederherstellen (Reanimationstechniken) des Partners zum Programm des Tages.

    Ralfs systematisch aufgebaute Übungen brachten nützliche Erfahrungen, die sich gut in unser übliches Kata-Bunkai-Training integrieren lassen.

    Wir freuen uns schon auf den nächsten [PDF] Karate-Kyusho-Lehrgang mit Ralf Arlitt in Montabaur am 24. September 2016.

  • Kumite-Spezial-Training mit Olaf Stelz

    2016-03-17

    Kumite-Trainer Olaf Stelz von unserem Partner-Dojo KSV-Wirges hatte wieder ein gut aufgebautes und konditionell forderndes Training im Gepäck, als er am 17. März für ein Kumite-Spezial-Training zu uns nach Montabaur kam.

    Der Schwerpunkt lag diesmal darauf, bei Distanzveränderung oder Auslagenwechsel des Kumite-Partners sofort mit einer vorgegebenen Angriffskombination zu reagieren.

    Mehrmals im Jahr nutzen wir die Möglichkeit des Traineraustauschs mit unserem Partner-Dojo. Olaf kommt zu uns, um uns im Kumite anzuleiten, und Bärbel geht nach Wirges, um dort mit den Teilnehmern Kata und Kihon zu üben.

    Außerdem haben unsere Mitglieder jeden Mittwoch die Möglichkeit, Wettkampf-Kumite in Wirges zu trainieren. Die Mitglieder des KSV-Wirges können im Gegenzug jeden Donnerstag an unserem Erwachsenentraining bzw. Kindertraining teilnehmen, das mehr auf Kihon, Kata und Bunkai ausgerichtet ist.

  • Kyu- und Zwischenprüfungen März 2016

    2016-03-15

    Von vielen sehr guten Leistungen durften sich Prüferin und Prüfer am Dienstag, 15. März, überzeugen, als 17 Karateka aus unserem Dojo sich ihren Zwischenprüfungen und Kyu-Prüfungen stellten. Alle Prüflinge konnten sich am Ende über ihre verdienten Urkunden freuen.

    Herzliche Glückwünsche. - Weiter so! :)

    Kinder-Kyu- und Zwischen-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, März 2016

  • Ehrung für Alexander Buchheim

    2016-03-08

    In seinem Heimatort Heilberscheid wurde Alexander Buchheim für seinen Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft im Karate geehrt. Ortsbürgermeister Markus Thomé überreichte ein Präsent.

    Foto: Bürgermeister Markus Thomé überreicht Alexander Buchheim ein Geschenk

  • 2. Dan für Steffen Kipping

    2016-02-20

    Am 20. Februar 2016 in Gelsenkirchen-Buer hat Steffen erfolgreich seine Prüfung zum zweiten Dan bei Bernd Milner und Rainer Katteluhn abgelegt.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Foto: Bernd Milner, Steffen Kipping, Rainer Katteluhn

  • Karate-SV-Lehrgang "Verteidigung gegen bewaffnete Angreifer" in Montabaur

    2016-02-20

    Perfect practise makes perfect!

    Karate-Praxis SV-Lehrgang mit Peter Simons und Alcis Szabo-Reiß in Montabaur am 20. Februar 2016

    Überzeugend und eindrucksvoll haben Peter und Alcis es verstanden, uns Übende auf dem Weg des Karate-Do in Stück weiter zu bringen. Der didaktisch kluge Aufbau der Übungsreihenfolge wird uns nachhaltig nach vorne bringen. Only perfect practise makes perfect...

    Auf gewohnt hohem Niveau wurden Verhaltensweisen und Bewegungsmuster aufgebaut, um zunächst auf das Eindringen des Angreifers in meinen "Wohlfühlbereich" angemessen zu antworten. Schubsen und Greifen waren erste Aufgaben, die mit den gezeigten Prinzipien gut zu bearbeiten waren.

    Als nächste Stufe wurden mehrere Bedrohungs-Szenarien aufgebaut. Zum einen hatte der "Täter" sein Messer bereits am Hals des "Opfers", zum anderen erfolgte u.a. eine Bedrohung mit Messer von hinten.

    Dann wurde die Verteidigungsdistanz drastisch vergrößert, es folgten brutale Stockangriffe aus der Distanz. Mit den angebotenen Lösungsprinzipien war es möglich, auf diese Bedrohungen angemessen zu reagieren.

    Zum Abschluss mussten die gelernten "Moves" gegen sieben Angreifer verschiedenster Statur, Aggressivität und Qualität auf die Probe gestellt werden und sich bewähren.

    Alle sind heil davon gekommen. Mit noch mehr Gefühl für Karate in der Praxis geht's auf zum nächsten Seminar, denn nur Übung macht den Meister.

    Danke an Peter und Alcis ... wird fortgesetzt!

    Ausführliche Meldung und Fotos

  • Bürgerempfang mit Vereinen in Montabaur

    2016-02-13

    Impressionen vom Bürgerempfang mit Vereinen in der Stadthalle im Haus Mons Tabor in Montabaur am 13. Februar 2016:

    SKDM Karate-Kinder Kihon auf der Bühne
    Kihon der Bambini-Gruppe

    SKDM Karate - Kinder Kata Heian Nidan auf der Bühne
    Wettkampfgruppe Vorführung der Kata Heian Nidan

    SKDM Karate - Kinder Kata Jion auf der Bühne
    Wettkampfgruppe Vorführung der Kata Jion

    SKDM Karate - Erwachsene Kihon auf der Bühne
    Kihon der Erwachsenen

    SKDM Karate - Erwachsene Kumite auf der Bühne
    Jiyu-Ippon-Kumite der Erwachsenen

    SKDM Karate - Erwachsene SV Wurf auf der Bühne
    SV-Demonstration Stockangriff #1

    SKDM Karate - Erwachsene SV Entwaffnung auf der Bühne
    SV-Demonstration Stockangriff #2

    SKDM Karate - Erwachsene SV Tritt auf der Bühne
    SV-Demonstration Stockangriff #3

    SKDM Karate-Gruppe auf der Bühne
    Die gesamte Bühnenmannschaft beim Abgrüßen

    SKDM Karate - infostand beim Bürgerempfang
    Unser Infostand in der Stadthalle

  • Prüfungen bestanden

    2016-01-24

    Auf dem Lehrgang am 23.1. mit Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl in Limeshain hat Grit ihre Prüfung zum 2. Kyu abgelegt.

    Und auf dem Lehrgang am 24.1. mit Efthimios Karamitsos, Thorsten Steiner und Patrick Schrod in Frankfurt hat Benedikt erfolgreich seine Prüfung zum 4. Kyu absolviert.

    Beiden einen herzlichen Glückwunsch!

  • Traditionelle Winterwanderung

    2016-01-16

    Über 60 Karateka, Eltern, Kinder und Freunde wanderten mit bei unserer jährlichen Winterwanderung. Es ist schön, ein Teil eines so lebendigen Vereins zu sein.

    Dank an Marco für die Planung der schönen Route und die perfekte Organisation. Selbst für Schnee war an diesem Tag gesorgt.

    Bei Einbruch der Dunkelheit, nach der Hälfte der Strecke, wurde die Gruppe dann noch mit Fackeln ausgestattet, was eine faszinierende Stimmung erzeugte.

    Foto: Winterwanderung mit Fackeln

    Nach zwei fröhlichen Stunden durch Wald und Feld ließen wir uns schließlich im Restaurant Rustika mit gutem Essen verwöhnen und genossen die große Runde der Karate-Freunde.

  • Kyu- und Zwischenprüfungen im Dezember 2015

    2015-12-17

    Wer fleißig trainiert, der kann auch in der Prüfung gute Leistungen zeigen. Davon konnten sich die Prüfer bei den Kyu- und Zwischenprüfungen am Donnerstag, 17. Dezember, wieder einmal überzeugen. Alle 18 Kinder und Erwachsene konnten am Ende ihre verdienten Urkunden entgegennehmen, und einen Schokoladenweihnachtsmann gab's auch noch dazu. :)

    Herzlichen Glückwunsch!

    Kinder-Kyu- und Zwischen-Prüfungen, Karate-Dojo Montabaur, Dezember 2015

  • 1. Dan für Marco Daum

    2015-12-12

    Auf dem Benefiz-Lehrgang des Sakura-Dojo Neuss am 12. Dezember 2015 hat Marco erfolgreich die Prüfung zum ersten Dan abgelegt. Das Prüfergremium war besetzt mit Klaus Reichelt, Ludwig Binder und Christian Wedewardt.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Foto: Marco Daum mit Klaus Reichelt, Ludwig Binder und Christian Wedewardt

  • 1x Gold und 3x Bronze beim Holzbachtal-Cup

    2015-11-22

    Am 22. November 2015 trat das SKDM-Wettkampfteam um Trainerin Svenja Schneider beim Holzbachtal-Cup in Puderbach an. Das neu um einige Sportler erweiterte Team wollte Erfahrung im Wettkampf sammeln.

    Lennart, Robin, Luke, Yannis, Sophie, Nina und Tobias representierten unser Dojo. Für die vier neuen Teammitglieder ging es um Wettkampfpraxis.

    Nina, und Sophie schlugen sich in ihren Pools beachtlich und zeigten ihrem Leistungsstand entsprechend tolle Katas.

    Luke wurde mit einem dritten Platz belohnt.

    Robin trat zum ersten Mal in der Klasse u14 an. Dort zeigte auch er sehr gute Katas doch waren seine älteren und damit erfahreneren Gegner etwas stärker. So verlor er mit nur einer Fahne gegen einen Gegner, der Enpi zeigte.

    Lennart, Yannis und Tobias traten in der gleichen Gruppe an. Und so begegneten sich die drei auch auf der Matte. Letztlich gewann Tobi mit Jion den ersten Platz und Lennart als auch Yannis (bei seinem ersten Turnier) den dritten Platz.

    Alles in allem ein toller Tag für unser erweitertes Wettkampfteam.

    Holzbachtal-Cup Nov 2015, Team des Shotokan-Karate-Dojo Montabaur

  • Karate bleibt weiterhin Trendsport

    2015-11-20

    Wir freuen uns, 23 Kinder in unserem neuen Karate-Anfängerkurs in diesem Herbst begrüßen zu dürfen.

    Herzlich willkommen im Karate-Dojo Montabaur!

  • Kumite-Training mit Olaf Stelz am 12. November 2015

    2015-11-12

    Das Kumite Training mit Olaf Stelz von unserem Partnerverein KSV Wirges war gut besucht. Olaf hat den 18 Teilnehmern wieder ein anregendes und anstrengendes Kumite-Training geboten.

  • Alexander Buchheim deutscher Meister im Kumite

    2015-11-07

    DKV - Deutsche Meisterschaft der Schüler - 07. November 2015 in Ludwigsburg

    Großartige Leistung!

    Alexander Buchheim ist heute deutscher Meister im Kumite geworden. Er kämpfte auf der Deutschen Karate-Meisterschaft der Schüler in Ludwigsburg in der Gewichtsklasse bis 53kg und konnte sich in einem Starterfeld von 24 Teilnehmern behaupten.

    Als Landesmeister hatte Alex sich qualifiziert und somit war die Teilnahme gesichert. Am Vorabend traf sich der Rheinland Pfalz Kader nach dem Wiegen zur Einweisung in die DM-Gepflogenheiten. Danach noch etwas essen und ab ins Hotel.

    Am folgenden Tag ging's um zehn Uhr in die Halle. Alexanders Pool startete um 11:30 Uhr. Der erste Gegner war genau der richtige um ins Turnier zu kommen. Mit seinem schnellen Kizami-Zuki ließ er dem Gegner keine Chance und gewann mit 4:0. Mit dieser Technik und seinen indirekten Kontern arbeitete Alex sich bis ins Finale vor.

    Im Finale traf er auf den Landesmeister aus Baden Würtemberg. Nach 1 min 30 sec war es soweit: Alexander hatte das Finale mit 2:0 für sich entschieden und ist verdient Deutscher Meister im Kumite bis 53kg.

    Foto: Alexander Buchheim mit dem Betreuerteam vom KSV Wirges.

    Der Kader, seine Trainer und die Mitgereisten jubelten und feierten den einzigen Meistertitel der Schüler für unser Bundesland.

    Herzlichen Glückwunsch! :)

    Alexander Buchheim ist im Trainerteam des Karate-Dojo Montabaur und startet für unseren Partnerverein KSV Wirges im Kumite. Seit Anfang 2013 ist er Mitglied im Landeskader Rheinland-Pfalz.

    Alle Ergebnisse der Deutschen Karate-Meisterschaft der Schüler zum Download beim DKV.

    Bericht in der Rhein-Zeitung

  • 8. Kyu für Sophie und Luke

    2015-10-24

    Sophie und Luke aus unserer Kinder-Trainingsgruppe haben am am 24. Oktober am Kata-und-Bunkai-Lehrgang des Karate-Club Bonn teilgenommen. Ein spannender und lehrreicher Trainingsnachmittag mit Thomas Merzbach und Harald Zschammer (beide 4. Dan).

    Aufgrund der Leistungen, die Sophie und Luke während des Training zeigten, empfahl Harald ihnen sogar noch, im Anschluss an den Kyu-Prüfungen teilnehmen, und beide bestanden ihre Gelbgurt-Prüfung.

    Herzlichen Glückwunsch! :)

    Harald lobte den Ausbildungsstand unserer Karate-Kinder und die Arbeit der Montabaurer Kinder-Trainer. Wir freuen uns. :)

  • 2. Karate-Kyusho-Lehrgang in Montabaur mit Ralf Arlitt am 03. Oktober 2015

    2015-10-03

    Kyusho (jap: Vitalpunkte) ist sozusagen die Feinjustierung der Karate-Techniken. Einige Stellen des Körpers sind wesentlich empfindlicher als andere. Nutzt man diese Punkte, so erreicht man mit weniger Aufwand mehr Wirkung.

    Doch am Anfang stehen immer die Übungen zur Revitalisierung. Das ist sehr wichtig, denn die zuweilen heftige Wirkung auf das Nervensystem müssen wir beim Trainingspartner auch wieder auflösen können.

    Und dann ging's los: den ganzen Tag lang durften wir unter der fachkundigen Anleitung von Ralf Arlitt Kyusho kennenlernen und unsere Partner durch sanften Druck zu Boden bringen. Kraft ist dabei hinderlich. Mühelos soll Karate funktionieren.

    Schön war auch, immer wieder zu sehen, dass die gezeigten Kyusho-Methoden ein integraler Bestandteil unserer Shotokan-Katas sind. Die Nutzung von Vitalpunkten unterstützt die Anwendungen, die wir im Kata-Bunkai trainieren. Es ist wirklich erstaunlich; ein gezielter Fingerdruck oder ein leichter Klatsch mit der Handfläche, und der Partner dreht von sich aus den Kopf zur Seite, verdreht den Arm oder sackt in den Knien ein.

    Danke an Ralf für diesen spannenden und reichhaltigen Lehrgangstag. Ein dritter Kyusho-Lehrgang im nächsten Jahr ist bereits in Planung.

    Foto: Ralf Arllitt beim Kyusho-Lehrgang in Montabaur

  • Mitgliederversammlung vom 25. September 2015

    2015-09-25

    Auf der Mitgliederversammlung des Shotokan-Karate-Dojo Montabaur (Karate-Abteilung des TuS Montabaur) standen turnusgemäß Neuwahlen an.

    Dojoleiterin Bärbel Heger und die weiteren Mitglieder des alten Vorstands berichteten über die erfolgreiche Entwicklung der Karate-Abteilung im vergangenen Geschäftsjahr. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der alte Vorstand entlastet und ein neuer Vorstand gewählt.

    Unser neuer Dojoleiter Marcus Rückert und die anderen Vorständler bedankten sich bei Bärbel und Harald, die nicht erneut kandidierten, für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

    Foto: Neuer Dojoleiter Marcus Rückert überreicht seiner Vorgängerin Bärbel Heger Blumen.

    Unser Elternvertreter Christopher Buchheim wird auch dem neuen Vorstand wieder beratend zur Seite stehen.

    Wir wünschen Marcus, Annette, Marco, Marc, Svenja, Thomas, Sandra und Christopher viel Erfolg für die Arbeit in den nächsten zwei Jahren!

    Foto: Alter und neuer Vorstand mit Elternvertreter (Nicht im Bild: unsere neue Jugendwartin)

  • Karate-Woche in Neustadt an der Ostsee

    2015-08-10

    Unser Wettkampfteam verbrachte diesen Sommer eine Woche voller Karate im wunderschönen Neustadt an der Ostsee.

    Mit dabei waren Trainerin Svenja sowie Lennart Kappler, Robin Eichmann und Andreas, Alexander und Tobias Buchheim. Als Gast an ihrer Seite reiste noch Marco Petersdorf aus dem befreundeten Dojo Niederahr mit.

    Direkt am Montag wurde unter Anleitung von Maria Weiss ausgiebig traniert. So hatten die jungen Wettkämpfer je eine Stunde Training am Vor- und auch am Nachmittag. Die Älteren hatten die Möglichkeit sowohl morgens als auch nachmittags je zwei Stunden zu trainieren.

    Geschlafen wurde teils im Zelt, teils in der Halle.

    Neben Maria Weiss waren Luca Valdesi (6-facher Kata-Weltmeister), Jonathan Horne (mehrfacher World-Championship-Gewinner), Wolfgang Löwe (Kata-Landestrainer SH), Wolfgang Hagge (Landesverbands-Präsident SH) und Rolf Brachmann als Trainer da. Bundestrainer Klaus Bitsch war übrigens als Teilnehmer dabei.

    Das Training hielt sich die Waage zwischen Kata und Kumite, wobei die Kinder sich schnell ihre Favouriten raussuchten: Luca und Johnny.

    Foto: Luca Valdesi und Tobias Foto: Jonathan Horne mit SKDM-Wettkampfteam

    Mittwochs traten dann Svenja und die Wettkampf-Kids beim Ostseepokal an: Lennart erreichte einen sehr guten dritten Platz, ebenso Svenja. Die anderen Sportler-Kids zeigten durchweg gute Leistungen, konnten sich aber gegen ihre Gegner eben nicht durchsetzen. So ist es auf Turnieren nunmal. Bewertet wurden die Athleten dabei von Kampfrichter-Anwärtern, die hier im Rahmen ihrer Ausbildung zum Einsatz kamen.

    Donnerstag war dann frei, und ein Besuch im Hansapark stand an. Dort wurde geklettert, Achterbahn gefahren und diverse andere Kotzmühlchen ausprobiert.

    Foto: Wettkampfteam im Hansapark

    Svenja stellte sich abends ihrer Prüfung zum 1. Dan. Diese meisterte sie mit Bravour, und so wurde abends noch etwas gefeiert. Am letzten Tag legten dann noch Tobias (5. Kyu), Robin (6. Kyu) und Lennart (7. Kyu) ihre Kyu-Prüfungen ab.

    Foto: Lennart, Robin, Tobias, Svenja mit Prüfungsurkunden

    Allen an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch!

    Dank an die Trainer, die die Kinder sehr gut vorbereitet in die Prüfung schickten. Besonderen Dank an Svenja, die als Wettkampf-Trainerin einen tollen Job macht, und auch an Marco Petersdorf (5. Dan), der Andi wertvolle Tipps vor seinem Kumitekampf gab, und der sicher als Svenjas Mentor auch ein Garant für Svenjas tolle Prüfung war. Er ertrug uns mit seiner Ruhe in aller Gelassenheit.

    Alles in allem war es eine tolle Woche!

    (von Christopher Buchheim)

  • 1. Dan für Svenja Schneider

    2015-08-06

    Auf dem Karate-Sommerlehrgang in Neustadt an der Oststee hat Svenja am 06. August 2015 erfolgreich die Prüfung zum ersten Dan abgelegt. Die Prüfer waren Rolf Lahme und Ralf Brachmann.

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, Sensei Svenja! :)

    Foto: Svenja Schneider mit Dan-Diplom

  • Gruppenfoto vom 06. Juli 2015

    2015-08-02

    Endlich ist es online: Das große Mitgliederfoto, das wir am Tag unseres Sommerfestes in Montabaur gemacht haben. 56 Mitglieder im Karate-Gi waren dabei. Eine schöne Erinnerung. :)

    Gruppenfoto: Mitglieder des Shotokan-Karate-Dojo Montabaur

    Die Inspiration dazu gab ein ähnliches Foto von 19-hundert-irgendwas:

    SKDM-Gruppenfoto am Schloss Montabaur 19xx

    Unser lieber Harald (auf beiden Fotos oben mitte) hatte seinerzeit übrigens einen braunen Gürtel von erstaunlich guter Qualität erworben. Er ist trotz jahrzehntelangen Trainings immer noch in einwandfreiem Zustand. ;-)

    Danke an alle, die dabei waren, und Euch allen weiterhin viel Freude auf Eurem Karate-Weg!

  • Kinder-Spezial-Training in Montaur

    2015-07-07

    Kurz vor den Sommerferien, am 07. Juli, trafen sich 16 unserer Karate-Kids zum Spezial-Training mit Bärbel und Alexander.

    Bei schönstem Sonnenschein wanderten sie gemeinsam von der Halle in die Innenstadt zum Montabaurer Rathaus. Dort zeigten sie ausgereifte Fähigkeiten im Aisu-Kanshoku.

    Karate-Kinder mit Eis vor dem Montabaurer Rathaus

    Für alle, die sich an einer öffentlichen Darbietung einer Karate-Kata beteiligten, gab's sogar noch eine Kugel Eis oben drauf. :)

    Karate-Kinder zeigen Kata vor dem Montabaurer Rathaus

    Euch allen eine schöne Ferienzeit. Am 07. September, wenn die Schule beginnt, starten auch wir wieder mit unserem Kindertraining.

  • Kyu- und Zwischenprüfungen Juli 2015

    2015-07-06

    Unsere Anfängerkurse tragen Früchte. :) Aus den letzten Anfängerkursen haben sich am Montag, 06. Juli, 7 Erwachsene und 13 Kinder ihrer ersten Gürtelprüfung gestellt und sehr gute Leistungen gezeigt.

    Insgesamt hatten wir an diesem Abend 32 Kandidaten für Kyu- und Zwischenprüfungen. Am Ende konnten die Prüfer allen Teilnehmern ihre verdienten Urkunden überreichen.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Traineraustausch mit Partner-Dojo Wirges

    2015-06-11

    Olaf Stelz (3. Dan), Kumite-Trainer und Vereinsvorsitzender beim KSV Wirges, war heute als Gasttrainer bei uns.

    Unsere Erwachsenengruppe freute sich über gut aufgebaute Grundlagenübungen zum Kumite-Sport. Ein schönes Training mit einem Trainer, der mit einem Auge für's Wesentliche und immer mit einer Prise Humor die Teilnehmer in Fahrt bringt.

    Die Möglichkeit des Traineraustauschs mit unserem Partner-Dojo werden wir auch zukünftig immer wieder nutzen. Olaf kommt zu uns, um uns im Kumite anzuleiten, und Bärbel geht nach Wirges, um dort mit den Teilnehmern Kata und Kihon zu üben.

    Außerdem haben unsere Mitglieder jeden Mittwoch die Möglichkeit, Wettkampf-Kumite in Wirges zu trainieren. Die Mitglieder des KSV-Wirges können im Gegenzug jeden Donnerstag an unserem Erwachsenentraining teilnehmen, das mehr auf Kihon, Kata und Bunkai ausgerichtet ist.

  • 45 Jahre Karate Montabaur - Feier in Niederelbert

    2015-06-11

    Die Westerwälder Zeitung berichtete über unser Sommerfest am 06. Juni 2015:

    Karate-Urgesteinde schwelgen in Erinnerungen

    Fest: Schotokan-Karate-Dojo Montabaur feierte 45-jähriges Bestehen - Sportler trafen sich

    Montabaur. Auf 45 Jahre Vereinsgeschichte blickt das Shotokan-Karate-Dojo Montabaur zurück. das ist jetzt zünftig gefeiert worden. Mehr als 150 Mitglieder, Freunde und Förderer des Dojos kamen zusammen, um bei herrlichem Sommerwetter die Tradition der asiatischen Kampfkunst zu zelebrieren und zu würdigen.

    Eine umfangreiche Bilderreise von 1970 bis heute sorgte für viele staundende Gesichter und gute Unterhaltung unter den heutigen und früheren Mitgliedern. Einige der ehemaligen Aktiven sahen sich auf dem Jubiläumsfest nach langer Zeit zum ersten Mal wieder und freuten sich über diese schöne Gelegenheit, sich austauschen und in Erinnerungen schwelgen zu können. Interessiert genoss man die Anekdoten der Karate-Urgesteine aus den Zeiten der Gründung des Karate-Dojos in den 70er-Jahren.

    Heute ist das Karate-Dojo Montabaur eine große Abteilung des TuS Montabaur mit rund 130 aktiven Mitgliedern zwischen 5 und 60 Jahren. Überaus herzlich wurde auch der Präsident des Rheinland-Pfälzischen Karate-Verbandes, Gunar Weichert, begrüßt. Zu der großen Karate-Familie gehören natürlich außerdem der Partnerverein in Wirges mit Vereinsleiter Olaf Stelz sowie die Nachbarvereine aus Niederahr und Dieblich. Mit von der Partie war auch der Sportbund Rheinland. Er unterstützte das Jubiläum der Montabaurer mit seinem "Spielmobil", woran die zahlreich erschienenen Kinder ihre wahre Freude hatten.

    Nach Kaffee und Kuchen wurde im Anschluss bei Steaks vom Grill, leckeren Salaten und kühlen Getränken noch lange über die Mythen des Karate philosophiert.

    Fünf weitere tolle Jahre liegen vor dem Montabaurer Karate-Dojo. Dann ist das halbe Jahrhundert voll. Bis dahin wird fleißig trainiert, haben sich die Kampfsportler versprochen.

    Denn die nächste große Feier wollen sie sich ehrlich verdient haben. Sie freuen sich schon auf ein Wiedersehen mit den Karate-Urgesteinen: "Domo arigato, wir wünschen eine gute Zeit."

    Nach den Sommerferien startet übrigens ein neuer Karate-Anfängerkurs für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Ein Anfängerkurs für Kinder ab 8 Jahren ist für den Herbst geplant.

    Weitere Informationen im Internet unter www.karate-montabaur.de

  • Sommerfest am 06. Juni 2015

    2015-06-07

    Allen ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung und kulinarischen Beiträge zu unserem Fest!

    Es war ein toller Abend mit euch!

    Oss und Grüße
    Bärbel

  • Karate-Montabaur.de

    2015-04-25

    Unsere Website ist ab sofort auch unter der Adresse Karate-Montabaur.de erreichbar.

  • Karate-Kyusho-Lehrgang mit Ralf Arlitt

    2015-04-18

    Kein Kyusho ohne Schweppesgesicht - unter diesem Motto trafen sich am Samstag, 18. April 2015, unsere erwachsenen und ein paar jugendliche Karateka zum Lehrgang mit Ralf Arlitt in Montabaur.

    Kyusho (jap. Vitalpunkte), die Art des Karate, die einem den entscheidenden Zeitvorteil bringt. Sehr konzentriert begannen die Teilnehmer unter Ralfs Anleitung ihre Techniken. Ralf gestaltete den Lehrgang durch Demonstration und Erklärungen auch für nicht so erfahrene Karateka verständlich.

    Durch Anwendung am Partner wurde jedem schnell klar, warum es kein Kyusho ohne Schweppesgesicht heißt: Vitalpunkte wurden traktiert, sorgten für ein verzerrtes Gesicht und unter Anleitung entspannten sich die Gesichter wieder. Steffen war beliebtestes "Opfer" des Sensei und fand sich für ihn sicher ab und zu überraschenderweise auf dem Boden wieder.

    Bei allem Spaß, den dieser Lehrgang machte, darf man nicht vergessen, wie mächtig und auch gefährlich Kyusho in der Anwendung ist. So sollte der Aspekt des Heilens beim nächsten Lehrgang noch vertieft werden.

    Es war ein beeindruckendes Erlebnis. Ein nächster Termin mit Ralf ist bereits in Planung.

  • Montabaur erfolgreich im Saarland!

    2015-03-21

    Beim SEAT-Karate-Cup 2015 im saarländischen Saarwellingen gingen 9 Teilnehmer aus Montabaur an den Start.

    Am frühen Morgen starteten in der Kategorie Kata Lennart Kappler (9.-8. Kyu), Robin Eichmann (7.-6. Kyu) und Tobias Buchheim (ebenfalls 7.-6. Kyu). Mit den Katas der letzten Gürtelprüfung ging es im jeweiligen Pool im System Jeder-gegen-Jeden um den Einzug in die Hauptrunde. Lennart mit Heian-Shodan und Tobias mit Heian-Sandan konnten alle Begegnungen für sich entscheiden und zogen als Poolsieger in die Hauptrunde. Robin gewann 2 Begegnungen und musste sich nur einmal geschlagen geben. Er zog als Pool-2ter ebenfalls in die Hauptrunde ein. Auch in der Hauptrunde lieferten alle 3 super Leistungen ab. Lennart und Tobias entschieden auch dort alle Begegnungen für sich und belegten jeweils den 1ten Platz. Robin zeigte auch hervorragende Leistungen schied aber knapp in der Hauptrunde aus.

    Die als "Rollator-Gruppe" getauften Bärbel Heger, Steffen Kipping und Svenja Schneider starteten im Kata Spezial in der jeweiligen Altersklasse. Nach 3 freien Katas mit Punktbewertungen wurden die Finals der Punktbesten ausgetragen. Bärbel erreichte das Finale um Platz 1 und entschied dies einstimmig für sich. Steffen verpasste das Finale nur knapp wegen einer abgebrochenen Kata. Svenja musste nach einem Punktgleichstand nochmal um Platz 2 kämpfen und entschied es 3:2 für sich.

    Im Bereich Schüler starteten Lisa Marie Schneider und Andreas Buchheim. Lisa verlor mit ihrer Jion knapp ihren ersten Kampf und schied frühzeitig aus. Andreas sorgte hier für eine Überraschung. Mit seiner Jion und Heian Godan im Wechsel gewann er alle seine Begegnungen und sicherte sich verdient den 1ten Platz.

    Die Cobra Alexander Buchheim startete als einziger in der Kategorie Kumite. Nach fast 10 Stunden in der Halle musste er dann ran. Er gewann seine Kämpfe souverän, sicherte sich den 1ten Platz und sorgte für den letzen von 5 Pokalen für den Shotokan Montabaur.

    Ein mehr als erfolgreicher Tag für den Verein. 9 Starter, 5 Pokale und ein 2ter Platz sind das Resultat vieler Trainingseinheiten und Spaß am Karate. Das viele Training hat sich gelohnt und die Kids haben es sich mehr als verdient.

    Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!

  • Kyu- und Zwischenprüfungen März 2015

    2015-03-10

    11 Kandidaten aus dem Kindertraining und 8 Kandidaten aus dem Erwachsenentraining haben sich am Dienstag, 10. März, ihren Prüfungen gestellt. Prüferin und Prüfer konnten sich von vielen erfreulichen Leistungen überzeugen. Schließlich wurden allen Prüflingen die verdienten Urkunden für ihre bestandenen Zwischenprüfungen und Kyu-Prüfungen überreicht.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Neue Anfängerkurse im Frühjahr

    2015-02-12

    Am Montag, 16. März 2015, startet der neue Karate-Einsteiger-Kurs für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.

    Am Freitag, 17. April 2015, startet der neue Karate-Einsteiger-Kurs für Kinder ab 8 Jahren.

  • Winterwanderung am 31. Januar 2015

    2015-01-31

    Unsere traditionelle Winterwanderung führte uns in diesem Jahr nicht durch Wald und Flur, sondern mitten durch das Stadtzentrum von Montabaur. Bei schönstem blauen Himmel und kaltem Wind brachten unsere Stadtführer uns Geschichte und Geschichten Montabaurs nahe - historisch bis aktuell, interessant, informativ und kurzweilig.

    Im Anschluss stiegen wir unterhalb der "Schiffchens" an der historischen Stadtmauer hinab zur Eichweise wo wir im Restaurant Baumhaus den Tag bei leckerem Essen, mit viel Spaß in großer Runde ausklingen ließen.

    Mit über 50 Mitgliedern, Freunden, Eltern und Kindern war unsere diesjährige Winterwandung wieder ein tolles Erlebnis.

  • Kyu- und Zwischenprüfungen im November 2014

    2014-11-27

    Am Donnerstag, 27. November, zeigten die Karate-Kinder und auch zwei Erwachsene Karateka wieder einmal, was sie können. Am Ende konnten 16 erfolgreiche Prüflinge ihre Urkunden für die bestandenen Zwischenprüfungen bzw. Kyu-Prüfungen entgegennehmen.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Karate bleibt Trendsport

    2014-11-08

    Wir freuen uns, rund 30 Kinder und Erwachsene in unseren Karate-Anfängerkursen in diesem Herbst begrüßen zu dürfen.

    Herzlich willkommen im Karate-Dojo Montabaur!

  • Karate bei Kindern beliebt

    2014-10-23

    Das Bambini-Training für Kinder von 5 bis einschließlich 7 Jahren mit unserem Trainer Harald ist mit 30 Kindern inzwischen so gut besucht, dass wir vorerst leider keine neuen Kinder mehr aufnehmen können.

    Die Trainingszeit der Bambini-Gruppe ändert sich übrigens nach den Herbstferien: Ab dem 07. November, beginnt das Training dann um 18:15 Uhr und endet um 19:15. Wochentag und Ort bleiben gleich.

    Für Kinder ab 8 Jahren beginnt am 07. November ein neuer Karate-Anfängerkurs. Jetzt anmelden!

  • Karate-Praxis-Wochenende in Gerolstein

    2014-09-21

    Das Karate-Praxis-Wochenende in Gerolstein war mit über 140 Teilnehmern sehr gut besucht. Auch eine kleine Delegation aus Montabaur war dabei.

    Viele Selbstverteidigungseinheiten für Einsteiger und Fortgeschrittene, Kata-Einheiten, Trainerfortbildung, ein Vortrag zum Notwehrrecht, aber auch weitere sportliche Aktivitäten, sowie ein besonderes Programm für Kinder - für alle war etwas dabei. Herzlichen Dank an alle Helfer, die Ausrichter und die Trainer.

    Besonders schön war natürlich, neben dem Umfangreichen Trainingsangebot, das Grillfest am Samstagabend. Der größte Teil der Angereisten verbrachte das ganze Wochenende in der Jugendherberge. Weitere kamen für den Samstag hinzu.

    Beim nächsten Karate-Praxis-Wochenende sind wir auf jeden Fall wieder dabei.

  • Gut besuchtes Sommertraining

    2014-09-05

    Während der Sommerferien konnten wir durchgehend zwei Trainingseinheiten pro Woche anbieten. Danke an alle Trainer, die das ermöglicht haben, und vor allem Danke an die erfreulich vielen Teilnehmer, die diese Möglichkeit genutzt haben.

  • Neue Anfängerkurse im Herbst

    2014-08-26

    Die Termine für die neuen Kurse für Karate-Einsteiger stehen fest:

    Erwachsene ab Mo 29. September 2014.

    Kinder ab Fr 07. November 2014.

  • Outdoor-Karate

    2014-07-22


    Letztes Dienstags-Training vor den Sommerferien :-)

  • 29 erfolgreiche Karate-Prüfungen im Dojo Montabaur

    2014-07-14

    Herzlichen Glückwunsch! Alle bestanden!

    Am Abend des 14. Juli 2014 konnten alle 29 Prüflinge ihre verdienten Urkunden entgegennehmen.

    Wir gratulieren zu diesem schönen Ergebnis!
    Weiter so...!

  • 1. Kyu für Marco Daum

    2014-07-05

    Am 5. Juli hat unser Trainer Marco Daum bei Sigi Wolf, Klaus Reichelt und Harald Zschammer in Bonn erfolgreich seine Prüfung zum 1. Kyu abgelegt.

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

  • Sommerfest mit JHV am 14. Juni 2014

    2014-06-14

    Mit fast 50 Teilnehmern konnten wir wieder ein sehr schönes Sommerfest an der Grillhütte in Nomborn feiern.

    Bei der Jahreshauptversammlung gaben unsere Vorstandmitglieder einen Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen und Entwicklungen unseres Vereins, sowie einen Ausblick auf kommende Aktionen.

    Sabrina Eichmann wurde zu unserer neuen Jugendwartin berufen. Sie wird dem Vorstand zunächst als beratendes Mitglied angehören.

    Svenja ist nun offiziell unsere verantwortliche Trainerin für unsere Wettkampfgruppe.

    Unsere Mitgliederzahlen sind stabil, ebenso wir unsere Mitgliedsbeiträge.

    Im formalen Teil bestätigten die Kassenprüfer die ordnungsgemäße Kassenführung, und der Vorstand wurde für das Geschäftsjahr 2013/14 entlastet.

  • Alexander Buchheim startet auf Deutscher Meisterschaft

    2014-06-06

    Am 28./29. Juni 2014 wird die Deutsche Karate-Meisterschaft der Schüler, Jugend und Junioren in Erfurt ausgetragen.

    Mit dabei ist auch Alexander Buchheim. Er startet im Kumite für unseren Partner-Verein KSV-Wirges.

    Wir wünschen Alex und seinen Team-Kollegen Franziska Elbert, Stefan Rosentahl und Nico Scheiermann viel Erfolg!

    Bild und Meldung bei der Rhein-Zeitung.

  • Westerwald-Cup April 2014 - Silber für Tobias Buchheim

    2014-04-12

    Die Montabaurer Kata-Wettkämpfer starteten beim Westerwald-Cup in Puderbach. Das Wettkampf-Team rund um Lisa-Marie Schneider hatte seinen ersten Auftritt in Puderbach. Dort ging es darum, Erfahrung im Wettkampf zu sammeln und für das Karate-Dojo Montabaur Flagge zu zeigen.

    Robin Eichmann debütierte in der Klasse U12. Dort sammelte er Erfahrung und schlug sich tapfer. Leider waren die Gruppen nur in Altersklassen und nicht in Kyu-Grade unterteilt. Das Niveau in dieser Gruppe war also sehr unterschiedlich, und er schied gegen einen Sportler aus, der die Kata Sochin zeigte. Nicht ganz leicht, dagegen mit einer Heian Nidan zu gewinnen.

    Andreas Buchheim unterlag in der ersten Runde seinem Gegner. Lisa-Marie leider ebenso.

    Tobias Buchheim aber zeigte eine starke Vorstellung und kam bis ins Finale. Dort unterlag er einem wettkampf-erfahrenen Sportler und belegte den zweiten Platz.

    Alles in allem ein Start für die Gruppe, der durchaus als gelungen zu betrachten ist. Danke an die Trainer, die die Gruppe trainieren, und auch an die, die aufgrund des Wettkampftrainings ab und zu auf die vier verzichten müssen.

    Spass hat's gemacht, und im Anschluss traf sich das Team noch zur Aftercup-Party. Bei Pizza satt und fröhlicher Stimmung klang der Tag dann noch wunderbar aus.

  • Judo-Einheit für Karateka

    2014-04-01

    Am Dienstag, 01. April, waren wir zu Gast bei der Judo-Abteilung des TuS Geilnau.

    Unter der erfahrenen Anleitung von Trainer Oswald Leipelt und mit der Unterstützung der Geilnauer Judoka durften wir uns an einer kleinen Auswahl von Würfen und Haltegriffen versuchen.

    Oswald zeigte, wie man die Techniken richtig ansetzt, damit sie funktionieren, und die Montabaurer Karateka waren mit großem Eifer dabei.

    O-Soto-Otoshi, Uki-Goshi, O-Uchi-Gari, Ippon-Seoi-Nage, Kesa-Gatame, Mune-Gatame, Ude-Garami.

    Die Namen der Judo-Techniken ähneln unseren Karate-Begriffen, und tatsächlich finden wir viele dieser Techniken in stilisierter Form auch in unseren Karate-Katas. Auch die alten Karate-Meister haben geworfen und gehebelt was das Zeug hielt.

    Judo hat diese Techniken perfektioniert, und wir konnten einige wertvolle Tipps mitnehmen.

    Mit unserer Fallschule war Oswald übrigens recht zufrieden. :)

  • Karate als Trendsport

    2014-03-22

    31 Teilnehmer durften wir im März bei unseren neuen Karate-Anfängerkursen begrüßen - 17 Kinder und 14 Erwachsene!

    Karate ist offenbar der neue Trendsport. :-)

    Allen Teilnehmern ein herzliches Willkommen im Shotokan-Karate-Dojo Montabaur. Wir freuen uns darauf, Euch mit unserer Begeisterung für Karate anzustecken.

  • Karate-Praxis SV-Basismodul #3

    2014-03-22

    So macht Karate-Selbstverteidigung richtig Spaß!

    Heute durften wir zwei weitere Trainer vom Karate-Praxis-Team bei uns begrüßen: Peter Simons und Alcis Szabo-Reiss waren bei uns und haben die Lehrgangsteilnehmer mit Freude am Karate und überzeugender Kompetenz sechs Stunden lang in Fahrt gehalten.

    Unserer Einladung zum Selbstverteidigungs-Lehrgang waren auch einige Gäste aus befreundeten Vereinen gefolgt. Mit insgesamt 26 Teilnehmern war unsere 100 qm Mattenfläche gut gefüllt.

    Themen waren Muchimi (Kontakt halten), Selbstverteidigung gegen Würgen im Schwitzkasten, gegen Stockangriffe, sowie eine Theorieeinheit zum Verhalten in einer Notwehrsituation.

    Die Leidenschaft, mit der Alcis und Peter Karate vermitteln, ging direkt auf die Teilnehmer über. Mit guter Laune großem Eifer waren alle dabei, die Aufgaben umzusetzen.

    Wir freuen uns schon auf's nächste mal!

  • 17 erfolgreiche Karate-Prüfungen

    2014-02-03

    Eine tolle Entwicklung konnten wir unseren heutigen Prüflingen bescheinigen.

    17 Kandidaten stellten sich am 03. Februar 2013 ihren Karate-Prüfungen in unserem Dojo und konnten am Ende ihre verdienten Urkunden entgegennehmen.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Unsere Winterwanderung 2014

    2014-02-01

    Mit rund 40 Teilnehmern wanderten wir bei unserer traditionellen Winterwanderung bei bestem Outdoor-Wetter, 5°C kein Regen :-), ca. 6 km durch das Eisenbachtal zwischen Girod und Nomborn. Eine schöne Strecke mit tollen Aussichtspunkten.

    Anschließend kehrten wir zu einem gemeinsamen Abendessen in der Freimühle ein, wo sogar noch einige weitere Teilnehmer sich hinzugesellten.

    Die hohe Beteiligung spricht für unseren lebendigen Verein. Wir freuen uns schon auf die nächste Wanderung. - Und natürlich auf unser Sommerfest im Juni!

  • Coupe Michaël Milon 2014, Luxembourg

    2014-01-11

    Drei Sportler des Dojo Montabaur traten beim Coupe Michaël Milon am 11. Januar 2014 in Luxemburg an: Lisa-Marie Schneider (Kata), Andreas Buchheim (Kata) und Alexander "die Kobra" Buchheim (Kumite).

    Nach einer sehr frühen Anreise trafen wir auf ein sehr gut organisiertes Turnier mit sehr starken Kämpfern aus mehreren Nationen. Wettkampfluft wurde geschnuppert. Gecoacht wurden die Katasportler von Karine Pora. Dafür Danke.

    Andreas hatte direkt einen zu starken Gegner aus Frankreich. Bei etwas mehr Losglück wäre mehr drin gewesen. Da der Gegner aber ein erfahrener Wettkämpfer war, schied Andreas leider aus.

    Lisa-Marie gewann souverain ihren ersten Kampf und zeigte sich deutlich verbessert in Technik, Stand und Energie. Training lohnt sich! :-) In Runde zwei war aber auch für sie Schluss. Es war eine hauchdünne Entscheidung. Schade.

    Alex kämpfte sich im Kumite von Runde zu Runde. Bei einem Kampf führte Alex mit 3:0, lag 3:5 zurück und setzte dann eine Ura-Mawashi-Geri (3 Punkte) und gewann letztlich mit 6:5. Whow, dieser Kampf war nichts für schwache Nerven. Er verlor nur gegen den Turniersieger und kam auf den dritten Platz.

  • Montabaur ist Aktivste Stadt Deutschlands 2013

    2013-11-28

    Montabaur gewinnt den bundesweiten Städtewettbewerb Mission Olympic in der Gewichtsklasse bis 25.000 Einwohner. Die Stadt erhält 20.000 Euro Siegprämie zur Förderung der Breitensports in der Region.

    Wir vom Karate-Dojo Montabaur waren beim Finale im September mit über 30 aktiven Mitgliedern auf und vor den beiden Bühnen dabei, um dem begeisterten Publikum einen Auszug aus unserem Training zu zeigen.

    Weitere Infos:

  • Karate-Praxis SV-Basismodul #2

    2013-11-23

    War das wieder geil!

    Sechs Stunden durften wir heute mit Ludwig und Christian vom Karate-Praxis-Team trainieren. Wir hatten die beiden zu einem Lehrgang nach Montabaur eingeladen. Auch einige Gäste aus befreundeten Vereinen konnten wir als Teilnehmer in unserem Dojo begrüßen.

    Thema war Selbstverteidigung gegen Würgen am Boden, Tritte und Schläge, sowie eine Theorieeinheit zu Rechtsfragen der Notwehr und Nothilfe.

    Die Leidenschaft, mit der Ludwig und Christian Karate vermitteln, geht bei ihren Lehrgängen immer direkt auf die Teilnehmer über. Mit guter Laune großem Eifer waren alle dabei, die Aufgaben umzusetzen.

    Wir freuen uns schon auf's nächste mal!

  • 1x Silber, 2x Bronze beim Holzbachtalcup

    2013-11-23

    Am 23.11.2013 fand in Raubach zum zweiten Mal der Holzbachtalcup statt.

    Dieses Turnier soll vor allem Turnier- und Wettkampf-Erfahrung bringen. So kämpft jeder Athlet mindestens zwei mal. Wer schon an Turnieren Teil genommen hat weiß, dass es nicht immer so ist.

    Diesmal gingen aus dem Karate-Dojo Montabaur drei Sportler an den Start:

    • Lisa Marie Schneider (5.Kyu)
    • Andreas Buchheim (4.Kyu)
    • Tobias Buchheim (6.Kyu)

    Betreut von Bärbel und Svenja stellten sie ich der Aufgabe in der Disziplin Kata.

    Tobias schlug sich in der Klasse U10 Kata männlich sehr gut und holte einen schönen dritten Platz. Lisa Marie erkämpfte sich in ihrer Klasse ebenfalls den dritten Platz. Andreas Buchheim musste sich nur dem Gewinner geschlagen geben und gewann die Silbermedaille.

    Allen machte das Turnier großen Spass. Dank an die beiden Betreuerinnen Bärbel und Svenja. Bleibt noch zu bemerken, daß es zeitweise nicht zu erkennen war, wer nervöser war. Betreuerinnen oder Sportler. Aber das nur am Rande.

    Hoffentlich nächstes Jahr wieder.

  • Alexander Buchheim bei der Deutschen Meisterschaft der Schüler

    2013-11-16

    Am 16. November 2013 fanden in Buchholz Nordheide die Deutschen Karate-Meisterschaften
    der Schüler statt.

    Alexander Buchheim trat in der Gewichtsklasse -38kg an. Er gewann seine ersten zwei Kämpfe. Durch seine guten Fausttechniken und schnellen Reaktionen konnte er seine Punkte durch Konter einfahren. Den dritten Kampf verlor er leider gegen einen sehr erfahrenen Kämpfer und schlitterte somit knapp am Poolfinale vorbei. Da sein Gegner das Poolfinale leider auch verlor, blieb Alexander die Trostrunde verwehrt.

    Alexander war zum ersten mal dabei und konnte direkt drei Kämpfe bestreiten. Landes- und Kadertrainer waren von seiner Leistung sehr angetan. Alles in allem war es eine tolle Erfahrung für den jungen Kämpfer.

    Als Resume bleibt nur eins. Nächstes Jahr wieder!

  • Kindertraining freitags wechselt in die Realschulhalle

    2013-10-26

    Wir wechseln die Hallen...

    Ab November 2013 findet das Training freitags in der Sporthalle der Anne-Frank-Realschule-Plus statt.

    • Bambini-Gruppe (Harald)
      18:00-19:30 Uhr
      Turnhalle (oben)
    • Anfängergruppe (Svenja)
      18:30-19:30 Uhr
      Spiegelsaal (unten)

    Da am 1. November Feiertag ist, sind wir am Freitag, den 08. November, zum ersten mal in der neuen Halle.

  • Anfängerkurse im Herbst angelaufen

    2013-10-25

    Ein herzliches Willkommen allen 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer aktuellen Karate-Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene, die Ende Oktober gestartet sind.

    Wir wünschen Euch viel Spaß!

  • 28 erfolgreiche Karate-Prüfungen

    2013-09-30

    Die intensive Vorbereitungszeit nach den Sommerferien hat sich gelohnt:

    28 Kandidaten stellten sich am 30. September 2013 ihren Karate-Prüfungen in unserem Dojo und konnten am Ende eines langen Prüfungsabends ihre verdienten Urkunden entgegennehmen.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Karate beim Mission-Olympic-Finale in Montabaur

    2013-09-21

    Beim Städtewettbewerb Mission Olympic wurde am 21. September 2013 das Finale zwischen den Städten Montabaur und Lübz ausgetragen.

    Wir vom Karate-Dojo Montabaur waren mit über 30 aktiven Mitgliedern auf beiden Bühnen dabei, um dem begeisterten Publikum einen Auszug aus unserem Training zu zeigen.

    Im Anschluss an die Vorführung wurde das Publikum dann selbst aktiv: Mit bunten Schwimmnudeln durften sich alle gegenseitig auf die Mütze hauen und dabei eine Karate-Technik (Age-Uke) lernen, um sich vor den Schwimmnudeln der Anderen zu schützen.

    Das war ein Riesenspaß und brachte unserer Stadt Montabaur einen ordentlichen Batzen Punkte im Wettbewerb um den Titel "Deutschlands aktivste Stadt".

    Das Juryergebnis wird am 28. November auf einer feierlichen Veranstaltung in Berlin bekanntgegeben.

    Weitere Infos:

  • Karate-Praxis mit Christian Wedewardt

    2013-09-10

    Wieder einmal durften wir heute Christian Wedewardt (4. Dan) vom Karate-Praxis-Team zu einem Stützpunkt-Training in unserem Dojo begrüßen.

    Die Trainingseinheiten mit Christian sind immer eine große Bereicherung. Diesmal heitzte er uns mit "Kata-Emotion" in der ersten Einheit und mit einem besonderen Kumite-Training in der zweiten Einheit ordentlich ein.

    Wir freuen uns schon auf's nächste mal!

  • Erlebnisreiche Woche in Neustadt

    2013-08-10

    Im August besuchte eine Delegation unseres Dojos das Karate-Sommerlager in Neustadt an der Ostsee. - Ein toller Urlaub mit reichlich Spass und Sport.

    Hervorragende Trainer bescherten den Teilnehmern eine unvergessliche Woche mit vielen neuen Trainingsideen.


    Alexander, Tobias, Andreas und Robin mit Maria Weiss (Weltmeisterin 2008).


    Alexander mit Karate-Urgestein Albrecht Pflüger.


    Tobias beim Kata-Turnier.


    Ralf Brachmann wählte Alex im Bereich Kumite zum Demonstrationsassistenten.

    Die vier Karateka aus Montabaur wurden immer wieder gelobt für ihren Einsatz und ihr vorbildliches Verhalten.

    Nächstes Jahr geht's auf jeden Fall wieder nach Neustadt - sehr zu empfehlen.

  • 2. Dan für Marc Janott

    2013-07-06

    Auf dem Kata/Bunkai/SV-Lehrgang des Karate-Clubs Bonn am 06. Juli 2013 hat Marc erfolgreich die Prüfung zum zweiten Dan abgelegt. Das Prüfergremium war besetzt mit Ludwig Binder, Christian Wedewardt und Thomas Merzbach.

  • Neue Mitglieder aus dem Anfängerkurs

    2013-07-03

    Danke an alle Teilnehmer des jetzt abgeschlossenen Anfängerkurses für Erwachsene.

    Wir freuen uns besonders, dass 5 von 6 Teilnehmern sich entschieden haben weiterzumachen und nun ins reguläre Training einsteigen werden!

  • Silber und Gold für Alexander Buchheim

    2013-05-26

    Die Kobra hat wieder zugebissen! :)

    Auf dem internationalen Westerwald-Cup in Puderbach am 25. Mai 2013 kam Alexander Buchheim gleich doppelt ins Finale:

    Im Kumite-Einzel erkämpfte Alexander Silber in einem spannenden Finalkampf gegen Dussen van der Kaine aus den Niederlanden (0:2).

    Im Kumite-Team konnte er mit seinen Team-Kollegen Anton Otto, Stefan Rosentahl und Adnan Brkan vom KSV Wirges sogar Gold mit nachhause nehmen.

    Im ersten Duell gegen Trier stand es in Kämpfen 1:1. Alexander war an Position drei und fertigte seinen Gegner in nicht mal einer Minute 8:0 ab. 4-mal Mawashi-Geri Chudan und rum wars. Im zweiten Duell gab es die gleiche Situation und nach ca. einer Minute hatte die Kobra ihr Werk vollbracht und damit seinem Team den Enzug ins Finale gesichert. Dort brauchte er dann nicht mehr kämpfen, da seine Teamkollegen die beiden ersten Kämpfe gewannen.

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung!

    (Alle Ergebnisse zum Download auf sportdata..org)

  • Sommerschule in Lich

    2013-05-20

    Einige von uns haben am Pfingstwochenende an der Sommerschule in Lich teilgenommen - ein empfehlenswerter Lehrgang.

    Im Rahmen der Sommerschule hat Sandra ihre Prüfung zum 7. Kyu bestanden.

    Herzlichen Glückwunsch! :-)

  • Karate-Praxis mit Ludwig Binder und Christian Wedewardt

    2013-05-11

    Das war ein spannender Lehrgangstag in unserem Dojo in Montabaur: Ludwig Binder (6. Dan) und Christian Wedewardt (4. Dan) vom Karate-Praxis-Team waren bei uns.

    Effektive, praxistaugliche Anwendungen aus der Kata Tekki Shodan und Befreiungen aus Würgeangriffen am Boden waren die Themen, mit denen die beiden perfekt eingespielten Trainer uns begeisterten.

    Danke an Ludwig, Christian und alle, die dabei waren!

    Wir freuen uns schon auf's nächste mal!

  • Neue Karate-Anfängerkurse

    2013-04-13

    Unsere neuen Karate-Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene sind angelaufen mit insgesamt 10 Teilnehmern. Viel Spaß!

    Wer noch einsteigen möchte, ist auch in der zweiten Woche herzlich willkommen (Erwachsene Mo 15. April 20 Uhr, Kinder Fr 19. April 18:30 Uhr).

  • 1. Dan für Otmar Schramm

    2013-02-23

    Otmar Schramm hat am 23. Februar seine Prüfung zum 1. Dan bei Rainer Katteluhn bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

  • Alexander Buchheim im Landeskader

    2013-02-14

    Alexander Buchheim hat den Sprung in den Kumite-Landeskader des RKV geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

  • Tolle Leistungen 2012

    2013-01-14

    Wow! Ein erfolgreiches Jahr für unser Dojo:

    38 Kinder und Erwachsene aus unserem Verein haben 2012 ihre Karate-Prüfung bestanden.

    Weiter so!

  • Karate-Praxis mit Christian Wedewardt

    2012-11-13

    Zum mittlerweile 3. mal durften wir heute Christian Wedewardt (4. Dan) vom Karate-Praxis-Team zu einem Stützpunkt-Training in unserem Dojo begrüßen.

    Die Trainingseinheiten mit Christian sind immer eine große Bereicherung. Diesmal begeisterte er uns mit "Technikvariation und Zielregions-Training" in der ersten Einheit und mit "Hebel & Würfe im Karate" in der zweiten Einheit.

    Wir freuen uns schon auf's nächste mal!

  • Prüfungen bestanden

    2012-10-28

    Auf dem Kata-Bunkai-Lehrgang in Bonn am vergangenen Samstag haben sich wieder zwei unserer Mitglieder der nächsten Gürtelprüfung gestellt und sie mit sehr positiver Rückmeldung bestanden.

    Herzlichen Glückwunsch! :)

  • 21 Kyu-Prüfungen in unserem Dojo

    2012-09-21

    Was war das für ein Prüfungsmarathon am vergangenen Donnerstag.

    Wir gratulieren allen 21 Teilnehmern und freuen uns schon auf das weitere Training mit euch! Weiter so!

  • Website runderneuert

    2012-07-09 13:21

    Die Website wurde komplett überarbeitet, um Euch noch besser informieren zu können.

    Bitte sagt/mailt uns, wenn wir noch etwas verbessern können.