SKDM

Shotokan Karate Dojo Montabaur

www.SKDM.de

Shotokan Karate seit 50 Jahren • Abteilung des TuS Montabaur • 120 Mitglieder

Montabaur im Westerwald • Region Limburg, Koblenz, Wirges, Diez, Niederahr

Training für Kinder • Erwachsene und Jugendliche • Anfänger • Wiedereinsteiger • Späteinsteiger


Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, wurden in Rheinland-Pfalz alle Schulen geschlossen.

Das Betrifft auch die Turnhallen in Montabaur.

Unser Dojo hat daher den Trainingsbetrieb vorerst eingestellt.

Karate soll der Gesunderhaltung dienen.

Somit stehen wir als Karateka auch in der Verantwortung, uns und andere vor den Risiken der Pandemie zu schützen.

Die wichtigsten Maßnahmen sind zurzeit häufiges gründliches Händewaschen und das Vermeiden von Zusammenkünften, die nicht absolut notwendig sind.

Bleibt gesund! Wir informieren Euch, sobald wir das Training wieder aufnehmen.


Vereinsbeiträge

  • Erwachsene zahlen 30,00 EUR pro Quartal.
  • Kinder zahlen 21,00 EUR pro Quartal.

Familien erhalten eine Ermäßigung bei mehr als zwei Mitgliedern (20% für jedes Mitglied).

  • Für Neumitglieder fällt eine einmalige Anmeldegebühr von 10,00 EUR an.

Als eigenständige Abteilung im TuS Montabaur erheben wir unsere eigenen Mitgliedsbeiträge unabhängig von den Beiträgen der TuS-Mitglieder in anderen Abteilungen. Wenn Du von einer anderen Abteilung im TuS Montabaur kommst und jetzt zum Karate wechselst, melde Dich gegebenenfalls bitte selbst bei der anderen Abteilung ab.

DKV-Beiträge

Hinzu kommt die jährliche Gebühr für die Jahressichtmarke des Deutschen Karate-Verbandes (DKV) in Höhe von derzeit

  • 23,00 EUR pro Jahr für Jugendliche/Erwachsene ab 14 Jahren, bzw.
  • 18,00 EUR pro Jahr für Kinder,

sowie

  • einmalig die Gebühr von derzeit 10,00 EUR für den Karate-Ausweis des Deutschen Karate-Verbandes (DKV).

Der Karate-Ausweis und die Jahressichtmarke des DKV sind notwendig, um Prüfungen abzulegen und um Lehrgänge im DKV zu besuchen.

Bildungspaket

Unsere Mitgliedsbeiträge sind förderungsfähig über das Bildungspaket nach SGB2 §28.