SKDM

Shotokan Karate Dojo Montabaur

www.SKDM.de

Shotokan Karate seit 50 Jahren • Abteilung des TuS Montabaur • 120 Mitglieder

Montabaur im Westerwald • Region Limburg, Koblenz, Wirges, Diez, Niederahr

Training für Kinder • Erwachsene und Jugendliche • Anfänger • Wiedereinsteiger • Späteinsteiger


Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, wurden in Rheinland-Pfalz alle Schulen geschlossen.

Das Betrifft auch die Turnhallen in Montabaur.

Unser Dojo hat daher den Trainingsbetrieb vorerst eingestellt.

Karate soll der Gesunderhaltung dienen.

Somit stehen wir als Karateka auch in der Verantwortung, uns und andere vor den Risiken der Pandemie zu schützen.

Die wichtigsten Maßnahmen sind zurzeit häufiges gründliches Händewaschen und das Vermeiden von Zusammenkünften, die nicht absolut notwendig sind.

Bleibt gesund! Wir informieren Euch, sobald wir das Training wieder aufnehmen.


Newsmeldung vom 18. Februar 2017 (Dojo-News-Archiv)

Selbstverteidigungslehrgang im Karate-Dojo Montabaur mit Peter Simons und Alcis Szabo-Reiss

Immer wieder ist es eine große Freude, Alcis und Peter in unserem Dojo zu begrüßen. Sie unterrichten solide Selbstverteidung in einer Weise, die mitreißt, fordert und sehr viel Spaß macht.

news-2017-02-18-sv-lehrgang-01.jpg

Der Lehrgangstag am 18. Februar 2017 war wieder sauber strukturiert, und nach jeder Übung legten die beiden Trainer wert darauf, dass die Teilnehmer die Prinzipien hinter den geübten Techniken verstehen. Denn wer die Prinzipien verinnerlicht, der lernt nicht nur ein paar Tricks, sondern kann situationsbedingt richtig reagieren. Diese Prinzipien lassen sich letztlich nur in der Arbeit mit dem Partner einüben. Daher stand der Lehrgang auch voll und ganz im Zeichen des Partnertrainings.

Messerangriff

Nachdem wir uns mit ein paar Übungen an der Koordinationsleiter aufgewärmt hatten, ging es auch direkt los mit Verteidigungsmöglichkeiten gegen verschiedene Messerangriffe: Von oben, seitlicher Slash und Bedrohung mit der Messerspitze unterm Kinn.

news-2017-02-18-sv-lehrgang-02.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-03.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-04.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-05.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-06.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-07.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-08.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-09.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-10.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-11.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-12.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-13.jpg

Stockangriff

Im zweiten Teil beschäftigten wir uns mit der Verteidigung gegen Angriffe mit Baseballkeule und Stock, sowie dem Umgang mit fortwährenden Faustangriffen.

news-2017-02-18-sv-lehrgang-14.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-15.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-16.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-17.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-18.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-19.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-20.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-21.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-22.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-23.jpg

Mehrere Angreifer

In der letzten Einheit galt es dann, die geübten Methoden gegen mehrere Angreifer mit Messer, Keule, Stock und Faust einzusetzen und dabei den Überblick über die Situation zu behalten.

news-2017-02-18-sv-lehrgang-24.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-25.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-26.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-27.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-28.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-29.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-30.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-31.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-32.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-33.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-34.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-35.jpg news-2017-02-18-sv-lehrgang-36.jpg

Prinzipien

Entscheidend dabei war dann eben nicht, die einzelnen Techniken abzuspulen, sondern die gelernten Prinzipien intuitiv umzusetzen:

  • Distanzen erkennen, je nach Waffe
  • Angriffsentschluss erkennen, sofort (re)agieren
  • Waffe sichern, kontrollieren, nicht mehr freigeben
  • Den Arm, der die Waffe hält einklemmen, dabei viel Masse auf kleine Stellen einsetzen
  • Bewegung des gesamten Körpers nutzen
  • Distanz blitzartig überwinden mit Superman-Block
  • Einfache, kurze Kombination schnell durchziehen, und die Situation schnell beenden
  • Sich mit Entschlossenheit wehren
  • Weitere Angreifer erkennen und im Blick behalten während man sich wehrt
  • Erkennen, wenn man umzingelt wird, und sich nach außen positionieren
  • Bei mehreren Angreifen in gefährlicher Distanz: Entscheidung treffen
  • Hat man einen Angreifer entwaffnet, ggf. weitere Angreifer mit der Waffe in Schach halten
  • Ist die Situation abschließend geklärt, dann Waffe weg, offene Hände und zurückweichen bzw. in Sicherheit bringen.

Es gibt soviel zu lernen - egal ob man Anfänger ist oder schon viel Erfahrung hat. Daher freuen wir uns schon jetzt auf den nächsten Karate-Praxis-Lehrgang Alcis und Peter.

news-2017-02-18-sv-lehrgang-37-large.jpg