SKDM

Shotokan Karate Dojo Montabaur

www.SKDM.de

Shotokan Karate seit 51 Jahren • Abteilung des TuS Montabaur • 110 Mitglieder

Montabaur im Westerwald • Region Limburg, Koblenz, Wirges, Diez, Niederahr

Training für Kinder • Erwachsene und Jugendliche • Anfänger • Wiedereinsteiger • Späteinsteiger


Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen, gelten in Rheinland-Pfalz und insgesamt in Deutschland zurzeit umfangreiche Kontaktbeschränkungen.

Unser Dojo hat daher den Trainingsbetrieb vorerst eingestellt.

Nutzt doch solange die vielfältigen Online-Trainingsmöglichkeiten.

Bleibt gesund! Wir informieren Euch, sobald wir das Training wieder aufnehmen.


Trainingszeiten Erwachsene und Jugendliche


09. April 2021
Aufgrund der aktuellen landes- und bundesweiten Corona-Maßnahmen können wir zurzeit leider nicht gemeinsam trainieren.


4 Wochen kostenlos und unverbindlich mittrainieren.

Lade Dir Deinen Schnuppergutschein herunter und bring ihn zum Probetraining mit.

Trainingszeiten

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Zurzeit gelten besondere Trainingszeiten und Corona-Hygienemaßnahmen.


Dan-Training in der Shotokan-Schmiede

Die Shotokan-Schmiede ist eine Trainingsgemeinschaft für Danträger sowie engagierte Braun- und Blaugurte.

Die genauen Termine findet Ihr in unserer Lehrgangs-Übersicht.

Bei Fragen wendet Euch bitte an Marcus Rückert.

Wochentag Uhrzeit Inhalte Ort Trainer/Trainerin
Etwa einmal monatlich Sonntags 11:00-12:30 Dan-Training in der Shotokan-Schmiede Meist in Dierdorf Rainer Katteluhn (Karate-Dojo Gelsenkirchen-Buer)

Aktuelle Informationen zur Shotokan-Schmiede auf Facebook.

Hintergrundinformationen zur Shotokan-Schmiede

Die Shotokan-Schmiede wurde 2002 in Anhausen (Rheinland-Pfalz) ins Leben gerufen.

Vom Herbst 2002 bis zum Sommer 2012 leitete Franz Bork (8. Dan, †14.11.2012) zweimal wöchentlich das Training, zunächst in Anhausen, später in Dierdorf.

Die Shotokan-Schmiede dient vielen Karateka aus verschiedenen Bundesländern (Rheinland-Pfalz, NRW, aber z.B. auch aus Bayern) zur Vorbereitung auf die nächste Dan-Prüfung. Dojoleiter/innen und Trainer/innen haben im eigenen Verein oft wenig Gelegenheit, selbst zu trainieren oder sich weiterzubilden - hier durch das gemeinsame Training und den Austausch mit anderen Dan-Trägern Abhilfe zu schaffen, ist ein weiteres Anliegen der Shotokan-Schmiede.

Als Franz Bork im Sommer 2012 schwer erkrankte, war für die Freunde der Shotokan-Schmiede klar: Das Training soll weitergehen! So bewahren wir stets ein Andenken an unseren Sensei Franz Bork - etwas von ihm lebt in der Idee Shotokan-Schmiede weiter.

Seit dem Sommer 2012 findet die Shotokan-Schmiede einmal pro Monat unter der Leitung von Rainer Katteluhn (7. Dan, KDNW-Präsident) statt.

Karateka ab Grüngurt sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.